Mit der MSC Divina von Miami über New York-Azoren-Madeira-Lissabon-Malaga-Valenzia-Marseille nach Genua

Mit dem ICE zunächst nach Köln. Am nächsten Tag sollte es mit Eurowings nach Miami gehen. Dieser Flug wurde aber gecancelt. Also umgebucht mit TAP über Lissabon mit Stopover. Am Dienstag gings dann entspannt über den Atlantik nach Miami. Für das ursprüngliches Programm mit Automiete und Ausflug nach Key West reichte nun aber die Zeit nicht, so erkundeten wir während 2 Tagen ausgiebig Miami bevor wir auf der MSC Divina eincheckten. Erstes Ziel war New York.
Bilder Miami hier.
Die Einfahrt in New York bei einiger Kälte frühmorgens um 5h war dann aber das erste Highlight der Reise. Einfach Gigantisch.
Während 2 Tagen hatten wir Zeit New York zu erkunden, es sollten aber wegen Sturmwarnungen 3 Tage werden. Kein Problem.
Bilder New York
Weiter ging es Richtung Bermudas. Leider auf Grund von viel Wind kein Anlanden möglich. Sofort weiter zu den Azoren wo wir dann 1 Tag früher angekommen sind. Kein Problem, genossen wir die 2 Tage in Ponta Delgada. Schon zu Hause hatte ich ein Mietauto reserviert und so hatten wir genügend Zeit die Insel zu erkunden.
Bilder Azoren
Den Wegfall der Bermudas wurde anschliessend mit einem zusätzlichen Abstecher nach Madeira kompensiert. Vor 2 Jahren waren wir bereits dort, also ein unerwartetes Wiedersehen.
Bilder Madeira
Leinen los, Ziel Lissabon. Auch hier ein Wiedersehen, sind wir doch auf dem Hinweg wegen eines gecancelten Fluges über Umwegen über den Teich geflogen. Tolle Stadt
Bilder Lissabon
Weiter durch die Strasse von Gibraltar nach Malaga
Bilder Malaga
Nach einem prächtigen Frühlingstag weiter durchs Mittelmeer nach Valencia
Bilder Valencia
Über Marseille zum Endpunkt Genua

3 Wochen voller Eindrücke und Erlebnisse gehen zu Ende


Klicken zum Editieren